Januar 13, 2011

Dermalogica

Vor etwas mehr als einem halben Jahr hatte meine Haut ihre Höchstphase was Unreinheiten betrifft erreicht. Besonders im Kinnbereich und um die Mundpartie hatte ich stark mit Pickeln und Mitessern zu kämpfen. Was tun?! Ich hatte nie Probleme mit unreiner Haut. Noch nicht einmal als Teenager.
Also bin ich in die Drogerie und habe mir alle möglichen Produkte gegen unreine Haut besorgt.
Nur keines hat etwas gebracht. Das Problem war, das ich extrem trockene Haut habe und nur auf der Nase ölig werde.
Alle Produkte trockneten meine Haut noch weiter aus, da man meistens ja davon ausgeht, dass Menschen mit unreiner Haut normale bis Mischhaut haben.

Wie es der Zufall so wollte, arbeitet eine Freundin von mir in einem Kosmetikstudio, welches seine komplette Hautpflegelinie mit Dermalogica ausgestattet hat. Da ich von der Marke vorher noch nie etwas getestet hatte und an dem Punkt angekommen war, das es schlimmer auch nicht mehr werden konnte, fuhr ich in das Kosmetikstudio meiner Freundin und ließ dort ein sogenanntes Face-Mapping machen. Dabei wird das Gesicht in Zonen aufgeteilt und die Gesichtpflege wird individuell je nach Bedarf angepasst.

Mitgenommen habe ich dann folgende Produkte, welche ich jetzt ein halbes Jahr ausführlich getestet habe.


Precleanse

Precleanse ist ein Reinigunsöl auf pflanzlicher Basis für alle Hautzustände.
Es entfernt mühelos Make-up, auch wasserfestes an den Augen.
Aufgetragen wird das Öl auf die feuchte Haut und dann sanft einmassiert.
Danach mit lauwarmen Wasser abgespülen.

Besser und gründlicher hat bei mir noch nie ein Produkt Make-up entfernt.
Die Haut ist danach weich und geschmeidig.
Ich benutze es allerdings nur wenn ich wasserfeste Wimperntusche und Foundation getragen habe.


Special cleansing gel

Special cleansing gel ist ein seifenfreies Waschgel für alle Hautzustände.
Normales Make-up entfernt es problemlos und es ist mit dem Ultracalming cleanser das einzige Waschgel,
nach dessen Benutzung meine Haut nicht spannt.
Aufgetragen wird es wie jedes andere Gel auch. Auf der feuchten Haut einmassieren und danach mit lauwarmen Wasser abspülen.
(Ultracalming cleanser ist auch ein Waschgel, welches ich vorher getestet hatte. Es wirkt genauso gut, schäumt aber leider nicht.
Und ich bin jemand der vom Kopf her nur das Gefühl hat, das alles sauber ist wenn es schäumt :-) )

Dieses Waschgel benutze ich jeden Tag. Meine Haut trocknet nicht aus, spannt nicht und es wirkt sich antibakteriell auf Unreinheiten aus.


Daily microfoliant

Daily microfoliant ist ein Peelingprodukt auf Reisbasis welches jeden Tag angewendet werden kann.
Es ist sehr sanft zur Haut und verfügt über einen patentierten Brightening Complex welcher Pigmentunebenheiten reguliert
und der Haut somit ein strahlenderes Aussehen verleiht.
Das Peeling ist in Pulverform und wird mit ein ganz klein wenig Wasser in den Handflächen vermischt und dann in kreisenden Bewegungen aufgetragen.
Danach wieder mit lauwarmen Wasser abspülen.

Ich persönlich benutze das Produkt nicht jeden Tag, sondern nur 2x die Woche.
Aus dem einfachen Grund, das ich keine Notwendigkeit darin sehe und die Produkte ja auch nicht gerade günstig sind.
Das Peeling hingegen selbst ist ein super Produkt. Es ist sehr zart im Auftrag und man merkt nicht wie bei anderen Peelings diese harten Körnchen auf der Haut.
Gerade wenn man Pickel hat und diese vielleicht entzündet sind, können herkömmliche Peelings sehr schnell die Unreinheiten aufreißen und die Haut auch zu sehr austrocknen.
Dieses Produkt hingegen, hinterlässt keine Spannungen
Wenn man aber richtige Akne hat, sollte man die Nutzung dieses Produkts vorher mit einer Kosmetikerin absprechen.


Multi-active toner

Der multi-active toner ist ein Gesichtswasser, welches in einem Sprühflakon daher kommt.
Er ist feuchtigkeitsspendend, beruhigt irritierte Haut und ist heilungsfördernd.
Anwendbar bei allen Hauttypen.

Den Toner benutze ich direkt nach der Reinigung. Ich lasse in kurz einwirken und trage danach sofort meine Gesichtscreme auf.
Auch im Sommer ist er als Erfrischung für zwischendurch gut geeignet. Einfach auf das Gesicht aufsprühen.


Active moist

Active moist ist eine ölfreie, leichte Gesichtscreme.
Sie beruhigt die Haut und bildet eine Barriere gegen Feuchtigkeitsverlust.

Diese Creme ist eigentlich für fettige Haut gedacht. Aber sie bewirkt wahre Wunder bei mir.
Obwohl ich sehr trockene Haut habe, spendet sie mir genügend Feuchtigkeit und nimmt aber den Glanz auf meiner Nase,
welches ja die einzige Stelle ist bei der ich zu öliger Haut neige.
Und durch ihre ölfreie Textur verstopft sie nicht meine Poren und wirkt entzündungshemmend gegen Unreinheiten.
Dabei ist sie so leicht und zieht super schnell ein.
Mein absoluter Liebling!


Sheer moisture spf 15

Sheer moisture ist eine leichte, fettfreie Creme, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.
Diese Creme ist für den morgendlichen Auftrag gedacht, da sie einen Lichtschutzfaktor von 15 beinhaltet.
Des Weiteren verfügt sie über winzige Glitzerpartikel, welche das Licht reflektieren und somit das Hautbild ebenmäßiger erscheinen lassen.

Dies ist das einzige Produkt welches ich wahrscheinlich nicht nachkaufen werden.
Von der Textur ist diese Creme wirklich sehr gut.
Sie spendet viel Feuchtigkeit, zieht schnell ein und verstopft nicht.
Allerdings benutze ich sie zu selten, da ich active moist einfach so toll finde und mir der Lichtschutzfaktor zu gering ist.
Gerade im Sommer benutze ich lieber active moist und trage darüber einen höheren LFS auf.
Für Menschen die aber nicht so helle Haut haben wie ich, ist diese Creme ideal.
Es gibt sie auch als getönte Tagescreme und für Rötungen mit einer grünen Tönung. Alle haben spf 15.


Barrier repair

Barrier repair ist eine wasserfreie Pflege auf Silikonbasis.
Sie ist für die von Umwelteinflüssen belastete Haut gedacht.
Gerade für sehr gereizte oder extrem trockene Stellen ist diese Pflege bestens geignet.

Die Creme verwende ich wirklich nur an Stellen die es nötig haben.
Aber erst nach meiner normalen Gesichtspflege.

Tipp von mir: Die Creme eignet sich auch hervorragend als Primer!


Overnight clearing gel

Overnight clearing gel ist ein Gel welches für entzündete und zu Hautunreinheiten neigende Haut gedacht ist.
Es öffnet verstopfte Poren über Nacht und tötet die Bakterien ab.

Dieses Produkt ist ein wahrer Retter in der Not.
Wenn ich einen Pickel habe tupfe ich über Nacht etwas Produkt darauf
und am nächsten Tag ist er nicht mehr entzündet sondern am austrocknen.

Aber Vorsicht! Dieses Produkt wirklich nur auf betroffene Partien auftupfen und nicht im ganzen Gesicht.
Da es aus der mediBac - Serie stammt, welche für richtige Akne entwickelt wurde, ist es sehr aggressiv.
Ich hatte den Fehler am Anfang gemacht und es komplett aufgetragen.
Nach 3 Tagen war meine Haut so geschwollen, gereizt und extrem rot, dass ich Tage gebraucht habe um sie wieder in den Griff zu bekommen.
Richtig angewendet ist das Produkt aber spitze!


Mein Fazit:

Dermalogica ist aus meiner Sicht wirklich eine super Hautpflegelinie.
Gerade wenn man keine makellose Haut hat.
Richtig angewendet helfen die Produkte sehr gut und meine Haut ist wieder fast wie früher.
Ein großer Nachteil ist allerdings, dass die Produkte sehr teuer sind.
Wenn ich nicht so eine Problemhaut hätte, würde ich auch ganz normale Creme aus der Drogerie kaufen.
Wer allerdings schon lange mit seiner Haut zu kämpfen hat und bereit ist etwas mehr in seine Hautpflege zu investieren,
der könnte sich die Produkte einmal näher anschauen.
Das Face-Mapping ist übrigens in jedem Kosmetikstudio welches Dermalogica führt umsonst.
Des Weiteren gibt es natürlich auch Gratis-Proben damit ihr die Sachen vorher auch testen könnt.
Nehmt diesen Service am besten an, anstatt einfach irgendwo zu bestellen.
Denn ihr müsst ja wissen welche Produkte am besten zu eurem Hautbild passen.
Danach könnt ihr bestellen wo ihr wollt! :-)

Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden.

Falls jemand auch Dermalogica benutzt - wie zufrieden seid ihr?



Dies schließt natürlich nicht aus, das ihr erst einmal nach der Ursache eurer Unreinheiten suchen solltet!

Kommentare:

  1. Wir benutzen in der Schule Dermalogica!
    (Mache eine schulische Ausbildung zur Kosmetikerin)

    Ist auf jedenfall eine super-wirksame Marke!!

    Daumen hoch ;)

    Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen
  2. Ja die Marke ist echt sehr gut. Aber halt auch teuer. Ich bekomme die Sachen durch meine Freundin für den EK, ansonten könnte ich es mir momentan nicht leisten.

    AntwortenLöschen